OAIS

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche

Open Archival Information System (OAIS)

OAIS (Open Archival Information System bzw. Offenes Archiv-Informations-System) ist ein Referenzmodell für ein dynamisches, erweiterungsfähiges Archivinformationssystem und als ISO-Standard 14721:2012 [1] im August 2012 veröffentlicht. Version 2 erweitert den ursprünglichen ISO Standard aus dem Jahr 2003 [2].

Das OAIS-Referenzmodell beschreibt die Komponenten eines Archivsystems für die langfristige Erhaltung von Objekten. In der Rezeption wird es oft auf die Erhaltung digitaler Objekte verengt, das OAIS-Referenzmodell bezieht sich jedoch auf jedwedes "Zusammenwirken von Menschen und technischen Systemen, mit dem Ziel der langfristigen Erhaltung von Objekten."[1]

OAIS Modell.png

Schematische Übersicht über die Elemente des OAIS-Referenzmodells. [1]

Literatur und Verweise

  1. 1,0 1,1 1,2 CCSDS (2012), Reference Model for an Open Archival Information System (OAIS). Magenta Book, Recommendation for Space Data System Practices, Recommended Practice, Consultative Committee for Space Data Systems, Greenbelt, MD. [online] Available from: http://public.ccsds.org/publications/archive/650x0m2.pdf
  2. ISO (2003), Space data and information transfer systems - Open archival information system - Reference model, Text, International Organization for Standardization (ISO), Geneva, Switzerland. [online] Available from: http://www.iso.org/iso/iso_catalogue/catalogue_tc/catalogue_detail.htm?csnumber=24683
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge