AG Forschungsdaten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gründungsworkshop)
K (Veranstaltungen)
 
(51 dazwischenliegende Versionen von 7 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Dies ist die Website der gemeinsamen Arbeitsgruppe "Forschungsdaten" der [http://dini.de/ Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI)] und [http://www.langzeitarchivierung.de/Subsites/nestor/DE/Home/home_node.html nestor - Deutsches Kompetenznetzwerk zur digitalen Langzeitarchivierung].  
 
Dies ist die Website der gemeinsamen Arbeitsgruppe "Forschungsdaten" der [http://dini.de/ Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI)] und [http://www.langzeitarchivierung.de/Subsites/nestor/DE/Home/home_node.html nestor - Deutsches Kompetenznetzwerk zur digitalen Langzeitarchivierung].  
  
 +
==Ziele==
 +
 +
Ein etablierter Schwerpunkt der DINI/nestor-AG Forschungsdaten ist der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung zwischen Vertreter*innen von Infrastruktureinrichtungen, die sowohl technische als auch beratende und anderweitig forschungsunterstützende Dienstleistungsangebote im Bereich Forschungsdaten entwickeln und anbieten. Dies entspricht dem Profil der Mutterorganisationen DINI und nestor. Aber die FDM-Landschaft wächst und verändert sich – so sind sowohl neue Akteure wie bspw. die [https://www.zbw.eu/ueber-uns/arbeitsschwerpunkte/forschungsdatenmanagement/go-fair/ GO FAIR Initiative], [https://www.rda-deutschland.de/ RDA-DE] und die [https://www.nfdi.de/ NFDI-Konsortien] als auch neue Anforderungen wie ein erhöhter Koordinations- und Kommunikationsbedarf entstanden - und als Reaktion entwickelt sich auch die AG weiter und passt ihre Aktivitäten an.
 +
 +
Die AG engagiert sich seit 2014 für den Austausch und die Vernetzung zwischen Praktiker*innen in der Informationsinfrastruktur. Angesichts einer wachsenden Nachfrage entwickelt die AG ihre Dienstleistungen weiter. Sie nimmt weitere Zielgruppen in den Blick , die insbesondere stärker in der Forschung als wesentliche und in der NFDI zunehmend aktivere Stakeholder verankert sind. Die Diskussion und der Austausch zwischen Informationsinfrastruktur und Fachwissenschaft wird unterstützt und ihre Arbeitsteilung weiterentwickelt und ausdifferenziert.
  
=Ziele und Arbeitsprogramm der DINI/nestor-AG Forschungsdaten=
+
Eine zentrale Frage in diesem Zusammenhang ist das Verhältnis von der Entwicklung konkreter Dienstleistungen auf lokaler Standortebene zu generischer sowie fachspezifischer Infrastruktur. Arbeitsmaximen der AG sind, die Arbeit von Akteuren nicht unnötig zu wiederholen sowie wichtige thematische, inhaltliche sowie personelle Überschneidungen bzw. Ergänzungen zu nutzen.
  
==Ziele==
+
Ziele der AG Forschungsdaten:
 +
 
 +
(1) Die AG will dazu befähigen, Forschende aus unterschiedlichen Disziplinen zu beraten und zu unterstützen. Die Organisation von Workshops zu aktuellen Themen und Entwicklungen in der FDM-Landschaft wird fortgesetzt. Maßgebliche aktuelle Entwicklungen sind die Etablierung der [https://www.nfdi.de/ Nationalen Forschungsdateninfrastruktur] sowie internationaler Strukturen wie der [https://www.eosc-portal.eu/ European Open Science Cloud] (EOSC). Im Rahmen dieser Initiativen gibt es generisch zu betrachtende Querschnittsthemen, wie Training und Ausbildung oder Interoperabilität von Forschungsdaten. Um fachspezifische Aspekte und damit auch Forschende anzusprechen, werden verstärkt Best-Practice-Beispiele aus Fachdisziplinen in den Vorträgen und interaktiven Diskussionsrunden der Workshops berücksichtigt.
  
+
(2) Die AG engagiert sich für die inhaltliche Bündelung von Informationen, den Austausch zu aktuellen Themen des FDM und die inhaltliche Weiterentwicklung der Themen. Als Wege werden dafür thematische Workshops, die Unter-AGs und das Publikationsorgan "Bausteine Forschungsdatenmanagement" genutzt.
Seit man von Forschung spricht, gibt es Forschungsdaten als Ausgangspunkt und als Ergebnis vielfältigen wissenschaftlichen Arbeitens. Für Forschende und wissenschaftliche Einrichtungen nimmt die Bedeutung von digitalen Forschungsdaten (siehe dazu Kindling / Schirmbacher[1]) sowie deren Speicherung und Veröffentlichung permanent zu. In Deutschland (aber vor allem weltweit) gibt es dazu eine Vielzahl von Aktivitäten sowohl in den einzelnen Fachdisziplinen als auch in den disziplinübergreifenden Informationsinfrastruktureinrichtungen. Mit der Gründung der AG Forschungsdaten wird das Ziel verfolgt, eine gemeinsame Informations- und Kommunikationsplattform anzubieten und den Erfahrungsaustausch und die Koordination zwischen den Aktivitäten zu unterstützen. Die AG versteht sich dabei nicht als Konkurrenz zu bestehenden Initiativen, sondern möchte in enger Kooperation mit diesen das Forschungsdatenmanagement in Deutschland koordiniert voran bringen. Konkurrenz und Doppelarbeit zu vermeiden, war auch der Grund dafür, dass eine gemeinsame Arbeitsgruppe des DINI e.V. (Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e.V.) und des nestor-Verbundes (Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung in Deutschland) gebildet wurde.
 
  
==Zielgruppe der AG==
+
(3) Die Vernetzung der in der AG organisierten Personen untereinander und mit weiteren Akteur*innen stellt ein weiteres Ziel der AG dar. Da mit der Etablierung der NFDI weitere Gremien und Akteur*innen im FDM auftreten (z.B. NFDI-Direktorat, Fachkonsortien), gilt es umso mehr alle Aktivitäten zu koordinieren, um das Angebot von Veranstaltungen wie Workshops oder Konferenzen abzustimmen und Doppelungen zu vermeiden. Die AG strebt daher die Vernetzung mit den Leitungen anderer Netzwerke wie RDA Deutschland oder dem NFDI-Direktorat an.
  
Die Arbeitsgruppe ist offen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus wissenschaftlichen Einrichtungen des deutschsprachigen Raumes, wobei der Fokus sowohl auf dezentralen als auch zentralen Infrastruktureinrichtungen wie Bibliotheken, Datenzentren und Rechenzentren liegt. Wir ermuntern Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete, sich in der AG zu engagieren und wären ebenso an der Mitwirkung von Vertreterinnen und Vertretern von Förderorganisationen und verantwortlichen Führungskräften interessiert.
 
  
Wenn Sie an einer aktiven Mitwirkung in der AG interessiert sind, so melden Sie sich bitte bei Frau Elena Simukovic (elena.simukovic@cms.hu-berlin.de) von der Humboldt-Universität an.  
+
[Eine ältere Formulierung der Ziel ist [[AG Forschungsdaten Ziele 2014-2020|hier]] zu finden.]
  
==Arbeitsteilung / Kooperation==
+
==Vorgehen / Arbeitsweise==
  
Die DINI/nestor-AG lebt von der Arbeitsteilung und Kooperation ihrer Mitglieder, dabei versteht sich der Umgang mit Forschungsdaten lokal, national und international auf der einen Seite sowie disziplinär und interdisziplinär andererseits.
+
Die DINI/nestor-AG bietet in zweifacher Hinsicht eine Plattform: Einerseits nutzt sie und beteiligt sich an der webbasierten Wiki-Arbeitsplattform www.forschungsdaten.org und andererseits versteht sie sich als Plattform im Sinne eines Netzwerkes für die Kommunikation der beteiligten Kolleginnen und Kollegen. Für die Kommunikation innerhalb der AG wird auf einen Mailverteiler zurückgegriffen. Die AG lebt von der Arbeitsteilung und Kooperation ihrer Mitglieder, die sich z.B. in kleinen Unter-AGs der Bearbeitung verschiedener Themenschwerpunkte widmen.
  
Wir wollen die Erkenntnisse fortgeschrittener Fachdisziplinen und Einrichtungen beim Forschungsdatenmanagement aufnehmen und zu ihrer Verbreitung beitragen, um damit auch einen Beitrag zur Unterstützung der sogenannten Small Sciences oder kleinerer Infrastruktureinrichtungen zu leisten.
+
===AG-Leitung===
  
Es ist das Ziel, in zweifacher Hinsicht eine Plattform zu bilden: eine webbasierte Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Erkenntnissen und gleichzeitig eine Plattform im Sinne eines Netzwerkes für die Kommunikation der beteiligten Kolleginnen und Kollegen.
+
Die AG wird durch einen AG-Leitungskreis betreut. Für Kontakt wenden Sie sich an den Sprecher der AG [mailto:Jens.Ludwig@sbb.spk-berlin.de?Subject=DINI-nestor-AG%20Forschungsdaten Jens Ludwig] (Staatsbibliothek zu Berlin) oder die stellvertretende Sprecherin [mailto:Janna.Neumann@tib.eu?Subject=DINI-nestor-AG%20Forschungsdaten Janna Neumann] (TIB Hannover).
  
Wir wollen Fördergebern beratend zur Verfügung stehen und andererseits engagierte Einrichtungen sowohl bei der Initiierung von Projekten als auch der Verbreitung der Ergebnisse behilflich sein.
+
===Unterarbeitsgruppen und thematische Ansprechpersonen===
  
==Inhaltliche Schwerpunkte der ersten zwei Jahre==
+
Mehr Informationen: [[ Unterarbeitsgruppen_und_Ansprechpersonen_AG_Forschungsdaten | Unterarbeitsgruppen und thematischen Ansprechpersonen]]
  
In den Breakout-Sessions während des Gründungsworkshops (siehe unten) am 03.04.2014 in Berlin wurde eine Vielzahl von Anregungen zur Arbeit der AG geäußert. Aus diesem Themenspektrum werden die nachfolgenden Arbeitsfelder als Schwerpunkte für die ersten zwei Jahre vorgeschlagen:
+
==Veranstaltungen==
  
* Langzeitarchivierung von Forschungsdaten
+
=== 11. Workshop: Data Stewardship im Forschungsdatenmanagement ===
* Forschungsdaten-Policies
+
[[Wiki-Seite des 11. Workshops der DINI/nestor AG]]
* Datenmanagementpläne
 
* Qualifizierung / Ausbildung unterschiedlicher Akteure
 
* Institutioneller Einsatz von Persistent Identifiers
 
* im Zusammenwirken mit der Allianz-Initative Diskussion juristischer Rahmenbedingungen
 
* Kooperationsmodelle
 
* Auswahl und Bewertung von Forschungsdaten
 
* Metadaten für Forschungsdaten in Kooperation mit der DINI-AG KIM
 
* Forschungsdaten als integraler Bestandteil Virtueller Forschungsumgebungen
 
  
Eine weitere Priorisierung und Präzisierung der Themen erfolgt in den ersten AG-Sitzungen.
+
===10. Workshop: Zertifizierung von Forschungsdatenrepositorien - Wege, Praxiserfahrungen und Perspektiven===
 +
[[Wiki-Seite des 10. Workshops der DINI/nestor AG]]
  
==Vorgehen / Arbeitsweise==
+
===Workshopreihe: FDM am Standort: von der initialen Idee zum dauerhaften Service===
 +
 
 +
[[DINI-nestor-Workshopreihe| Wiki-Seite der Workshopreihe]]
 +
 
 +
[[Bedarfserhebungen_-_Grundlage_für_passgenaue_Infrastrukturen| Wiki-Seite des Workshops "Bedarfserhebungen - Grundlage für passgenaue Infrastrukturen?"]]
  
Die inhaltlichen Schwerpunkte der ersten zwei Jahre werden zum einen durch die Organisation von Workshops und zum anderen durch die Sammlung und Erstellung von Materialien umgesetzt. Die AG wird für ihre Arbeit das Wiki „forschungsdaten.org“ nutzen und sich damit aktiv an seinem Ausbau beteiligen.
+
[[Strukturen_entwickeln:_Organisation_und_Governance_für_lokale_FDM-Services| Wiki-Seite des Workshops "Strukturen entwickeln: Organisation und Governance für lokale FDM-Services"]]
  
Die Initiatoren des in dieser Form seit etwa einem Jahr existierenden Wikis „forschungsdaten.org“ sind bereit und interessiert, mit der DINI/nestor-AG zusammenzuarbeiten bzw. in ihr zu wirken. Es war die einhellige Meinung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops, dass diese Plattform eine gute Grundlage für die weitere Arbeit der AG darstellt:
+
[[Wer_soll_das_bezahlen%3F_Kosten-_und_Betriebsmodelle_für_nachhaltige_Forschungsinfrastrukturen_und_FDM-Services| Wiki-Seite des Workshops "Wer soll das bezahlen? Kosten- und Betriebsmodelle für nachhaltige Forschungsinfrastrukturen und FDM-Services"]]
  
* Sammlung sämtlicher relevanter Schriften und Vorträge
+
===9. Workshop: Rechtliche Fragestellungen im Umgang mit Forschungsdaten===
* Widerspiegelung nationaler Entwicklungen
 
* Widerspiegelung internationaler Entwicklungen
 
* Diskussionsforum
 
* Veröffentlichung von Leitfäden/Handlungsanweisungen
 
  
Der Gründungsworkshop hat gezeigt, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum gegenwärtigen Zeitpunkt in erster Linie am Erfahrungsaustausch im weiteren Umfeld des Themas Forschungsdatenmanagement interessiert sind. Dieser Erfahrungsaustausch wird durch zwei Workshops pro Jahr zu den oben aufgeführten Schwerpunkten unterstützt.
+
[[DINI-nestor-WS9|Wiki-Seite des 9. Workshops der DINI/nestor-AG in Kooperation mit dem BMBF-Projekt DataJus]]
  
Die InitiatorInnen der AG sind:  
+
===8. Workshop: Forschungsdatenrepositorien===
  
Jens Ludwig (SUB Göttingen)
+
[[DINI-nestor-WS8|Wiki-Seite des 8. Workshops der DINI/nestor-AG]]
Janna Neumann (TIB Hannover)
 
Peter Schirmbacher (Humboldt-Universität zu Berlin)
 
  
 +
===7. Workshop: Persistent Identifier für Forschungsdaten===
  
= Veranstaltungen =
+
[[DINI-nestor-WS7|Wiki-Seite des 7. Workshops der DINI/nestor-AG]]
== 1. Workshop: "Institutionelle Forschungsdaten-Policies und strategische Planung des Forschungsdatenmanagements" (Call for Abstracts) ==
 
  
[[DINI-nestor-WS1|Wiki-Seite des 1. Workshop der DINI/nestor-AG]]
+
===6. Workshop: Kooperationstreffen Forschungsdaten===
  
==Gründungsworkshop==
+
[[DINI-nestor-WS6|Wiki-Seite des 6. Workshops der DINI/nestor-AG]]
  
Auf Einladung von [[nestor]] - Kompetenznetzwerk für Langzeitarchiverung <ref name="nestor">http://www.langzeitarchivierung.de</ref> und der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) <ref name="dini">http://www.dini.de/</ref> sind am 3. April 2014 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Einrichtungen deutschlandweit zum Gründungsworkshop der DINI/nestor-Arbeitsgruppe Forschungsdaten nach Berlin gekommen. Der Workshop wurde von der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen), der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB Hannover) und der Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) veranstaltet und hatte zum Ziel, die möglichen zukünftigen Arbeitsschwerpunkte einer solchen AG zu diskutieren. Dabei lag der Fokus insbesondere auf dem Thema Kooperationen und Kooperationsmodelle, die in der bisherigen Diskussion um Forschungsdaten noch kaum thematisiert wurden.
+
===5. Workshop: Werkzeuge für Forschungsdaten===
<p>Als nächste organisatorische Schritte wird das Organisationsteam einen Entwurf für einen ersten Arbeitsplan einer potentiellen DINI/nestor-AG Forschungsdaten erstellen. Dieser wird mit der Bitte um rasche Rückmeldung an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops versandt. Nach Einarbeitung der Kommentare und Änderungswünsche wird der aktualisierte Entwurf den Vorstandsmitgliedern und Sprechern von nestor und DINI vorgelegt. Auf dieser Grundlage werden die nächsten Aktivitäten eingeleitet.</p>
 
  
 +
[[DINI-nestor-WS5|Wiki-Seite des 5. Workshops der DINI/nestor-AG]]
  
== Präsentationsfolien ==
+
===4. Workshop: Forschungsdaten auswählen und bewerten===
* [[:File:2014-04-03--nestor-Jens_Ludwig.pdf|Exemplarische Vorstellung von Rollen und Kooperationsmodellen]] - Jens Ludwig, SUB Göttingen<br>
 
* [[:File:2014-04-03_DataCite_Janna_Neumann.pdf|Kooperationen in DataCite]] - Janna Neumann, TIB Hannover<br>
 
* [[:File:2014-04-03_Uni-Bielefeld_Johanna_Vompras.pdf|Forschungsdatenmanagement an der Universität Bielefeld]] - Johanna Vompras, Universität Bielefeld<br>
 
* [[:File:2014-04-03_FDM-HU-Berlin_Elena_Simukovic.pdf|Forschungsdatenmanagement an der Humboldt-Universität zu Berlin]] - Elena Simukovic, HU Berlin
 
  
 +
[[DINI-nestor-WS4|Wiki-Seite des 4. Workshops der DINI/nestor-AG]]
  
== Dokumentation ==
+
===3. Workshop: Langzeitarchivierung von Forschungsdaten===
* [[:File:2014-05-06_DINI-nestor-AG-Protokoll-zum-Workshop.pdf|Protokoll zum Workshop am 3.4.2014]]<br>
 
* [[:File:2014-05-07_DINI-nestor-AG-Arbeitsplan-Entwurf.pdf|Entwurf des Arbeitsplanes einer potentiellen DINI/nestor-AG Forschungsdaten]]<br>
 
  
 +
[[DINI-nestor-WS3|Wiki-Seite des 3. Workshops der DINI/nestor-AG]]
  
 +
===2. Workshop: Forschungsdaten: Datenmanagementpläne und ihre Bedeutung im Forschungsdatenmanagement===
  
== Verweise ==
+
[[DINI-nestor-WS2|Wiki-Seite des 2. Workshops der DINI/nestor-AG]]
  
 +
===1. Workshop: Forschungsdaten-Policies===
  
<references />
+
[[DINI-nestor-WS1|Wiki-Seite des 1. Workshop der DINI/nestor-AG]]
  
 
[[Kategorie:Vernetzung]]
 
[[Kategorie:Vernetzung]]
 +
 +
===Gründungsworkshop===
 +
 +
[[DINI-nestor-Gründungsworkshop|Wiki-Seite des Gründungsworkshop der DINI/nestor-AG]]

Aktuelle Version vom 14. September 2020, 09:44 Uhr

Dies ist die Website der gemeinsamen Arbeitsgruppe "Forschungsdaten" der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) und nestor - Deutsches Kompetenznetzwerk zur digitalen Langzeitarchivierung.

Ziele

Ein etablierter Schwerpunkt der DINI/nestor-AG Forschungsdaten ist der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung zwischen Vertreter*innen von Infrastruktureinrichtungen, die sowohl technische als auch beratende und anderweitig forschungsunterstützende Dienstleistungsangebote im Bereich Forschungsdaten entwickeln und anbieten. Dies entspricht dem Profil der Mutterorganisationen DINI und nestor. Aber die FDM-Landschaft wächst und verändert sich – so sind sowohl neue Akteure wie bspw. die GO FAIR Initiative, RDA-DE und die NFDI-Konsortien als auch neue Anforderungen wie ein erhöhter Koordinations- und Kommunikationsbedarf entstanden - und als Reaktion entwickelt sich auch die AG weiter und passt ihre Aktivitäten an.

Die AG engagiert sich seit 2014 für den Austausch und die Vernetzung zwischen Praktiker*innen in der Informationsinfrastruktur. Angesichts einer wachsenden Nachfrage entwickelt die AG ihre Dienstleistungen weiter. Sie nimmt weitere Zielgruppen in den Blick , die insbesondere stärker in der Forschung als wesentliche und in der NFDI zunehmend aktivere Stakeholder verankert sind. Die Diskussion und der Austausch zwischen Informationsinfrastruktur und Fachwissenschaft wird unterstützt und ihre Arbeitsteilung weiterentwickelt und ausdifferenziert.

Eine zentrale Frage in diesem Zusammenhang ist das Verhältnis von der Entwicklung konkreter Dienstleistungen auf lokaler Standortebene zu generischer sowie fachspezifischer Infrastruktur. Arbeitsmaximen der AG sind, die Arbeit von Akteuren nicht unnötig zu wiederholen sowie wichtige thematische, inhaltliche sowie personelle Überschneidungen bzw. Ergänzungen zu nutzen.

Ziele der AG Forschungsdaten:

(1) Die AG will dazu befähigen, Forschende aus unterschiedlichen Disziplinen zu beraten und zu unterstützen. Die Organisation von Workshops zu aktuellen Themen und Entwicklungen in der FDM-Landschaft wird fortgesetzt. Maßgebliche aktuelle Entwicklungen sind die Etablierung der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur sowie internationaler Strukturen wie der European Open Science Cloud (EOSC). Im Rahmen dieser Initiativen gibt es generisch zu betrachtende Querschnittsthemen, wie Training und Ausbildung oder Interoperabilität von Forschungsdaten. Um fachspezifische Aspekte und damit auch Forschende anzusprechen, werden verstärkt Best-Practice-Beispiele aus Fachdisziplinen in den Vorträgen und interaktiven Diskussionsrunden der Workshops berücksichtigt.

(2) Die AG engagiert sich für die inhaltliche Bündelung von Informationen, den Austausch zu aktuellen Themen des FDM und die inhaltliche Weiterentwicklung der Themen. Als Wege werden dafür thematische Workshops, die Unter-AGs und das Publikationsorgan "Bausteine Forschungsdatenmanagement" genutzt.

(3) Die Vernetzung der in der AG organisierten Personen untereinander und mit weiteren Akteur*innen stellt ein weiteres Ziel der AG dar. Da mit der Etablierung der NFDI weitere Gremien und Akteur*innen im FDM auftreten (z.B. NFDI-Direktorat, Fachkonsortien), gilt es umso mehr alle Aktivitäten zu koordinieren, um das Angebot von Veranstaltungen wie Workshops oder Konferenzen abzustimmen und Doppelungen zu vermeiden. Die AG strebt daher die Vernetzung mit den Leitungen anderer Netzwerke wie RDA Deutschland oder dem NFDI-Direktorat an.


[Eine ältere Formulierung der Ziel ist hier zu finden.]

Vorgehen / Arbeitsweise

Die DINI/nestor-AG bietet in zweifacher Hinsicht eine Plattform: Einerseits nutzt sie und beteiligt sich an der webbasierten Wiki-Arbeitsplattform www.forschungsdaten.org und andererseits versteht sie sich als Plattform im Sinne eines Netzwerkes für die Kommunikation der beteiligten Kolleginnen und Kollegen. Für die Kommunikation innerhalb der AG wird auf einen Mailverteiler zurückgegriffen. Die AG lebt von der Arbeitsteilung und Kooperation ihrer Mitglieder, die sich z.B. in kleinen Unter-AGs der Bearbeitung verschiedener Themenschwerpunkte widmen.

AG-Leitung

Die AG wird durch einen AG-Leitungskreis betreut. Für Kontakt wenden Sie sich an den Sprecher der AG Jens Ludwig (Staatsbibliothek zu Berlin) oder die stellvertretende Sprecherin Janna Neumann (TIB Hannover).

Unterarbeitsgruppen und thematische Ansprechpersonen

Mehr Informationen: Unterarbeitsgruppen und thematischen Ansprechpersonen

Veranstaltungen

11. Workshop: Data Stewardship im Forschungsdatenmanagement

Wiki-Seite des 11. Workshops der DINI/nestor AG

10. Workshop: Zertifizierung von Forschungsdatenrepositorien - Wege, Praxiserfahrungen und Perspektiven

Wiki-Seite des 10. Workshops der DINI/nestor AG

Workshopreihe: FDM am Standort: von der initialen Idee zum dauerhaften Service

Wiki-Seite der Workshopreihe

Wiki-Seite des Workshops "Bedarfserhebungen - Grundlage für passgenaue Infrastrukturen?"

Wiki-Seite des Workshops "Strukturen entwickeln: Organisation und Governance für lokale FDM-Services"

Wiki-Seite des Workshops "Wer soll das bezahlen? Kosten- und Betriebsmodelle für nachhaltige Forschungsinfrastrukturen und FDM-Services"

9. Workshop: Rechtliche Fragestellungen im Umgang mit Forschungsdaten

Wiki-Seite des 9. Workshops der DINI/nestor-AG in Kooperation mit dem BMBF-Projekt DataJus

8. Workshop: Forschungsdatenrepositorien

Wiki-Seite des 8. Workshops der DINI/nestor-AG

7. Workshop: Persistent Identifier für Forschungsdaten

Wiki-Seite des 7. Workshops der DINI/nestor-AG

6. Workshop: Kooperationstreffen Forschungsdaten

Wiki-Seite des 6. Workshops der DINI/nestor-AG

5. Workshop: Werkzeuge für Forschungsdaten

Wiki-Seite des 5. Workshops der DINI/nestor-AG

4. Workshop: Forschungsdaten auswählen und bewerten

Wiki-Seite des 4. Workshops der DINI/nestor-AG

3. Workshop: Langzeitarchivierung von Forschungsdaten

Wiki-Seite des 3. Workshops der DINI/nestor-AG

2. Workshop: Forschungsdaten: Datenmanagementpläne und ihre Bedeutung im Forschungsdatenmanagement

Wiki-Seite des 2. Workshops der DINI/nestor-AG

1. Workshop: Forschungsdaten-Policies

Wiki-Seite des 1. Workshop der DINI/nestor-AG

Gründungsworkshop

Wiki-Seite des Gründungsworkshop der DINI/nestor-AG