AG Forschungsdaten

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist die Website der gemeinsamen Arbeitsgruppe "Forschungsdaten" der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) und nestor - Deutsches Kompetenznetzwerk zur digitalen Langzeitarchivierung.

Ziele

Die 2014 gegründete gemeinsame AG Forschungsdaten von DINI e.V. und nestor hat zum Ziel, den disziplin- und institutionsübergreifenden Erfahrungsaustausch sowie die Koordination von Aktivitäten rund um die Themen Forschungsdaten und Forschungsdatenmanagement im deutschsprachigen Raum zu unterstützen. Dabei sollen die Erkenntnisse erfahrener Fachdisziplinen und Einrichtungen beim Forschungsdatenmanagement aufgenommen und verbreitet werden, um damit auch einen Beitrag zur Unterstützung der sogenannten Small Sciences oder kleinerer Infrastruktureinrichtungen zu leisten. Die AG kooperiert lokal, national und international sowie disziplinspezifisch und -übergreifend mit weiteren Initiativen, um das Forschungsdatenmanagement in Deutschland koordiniert voranzubringen.

Thematische Schwerpunkte sind u.a. • Langzeitarchivierung von Forschungsdaten • Forschungsdaten-Policies • Datenmanagementpläne • Qualifizierung / Ausbildung unterschiedlicher Akteure • Institutioneller Einsatz von Persistent Identifiers • im Zusammenwirken mit der Allianz-Initative Diskussion juristischer Rahmenbedingungen • Kooperationsmodelle • Auswahl und Bewertung von Forschungsdaten • Metadaten für Forschungsdaten in Kooperation mit der DINI-AG KIM • Forschungsdaten als integraler Bestandteil Virtueller Forschungsumgebungen

Zielgruppe der AG

Die Arbeitsgruppe ist offen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus wissenschaftlichen Einrichtungen des deutschsprachigen Raumes, wobei der Fokus sowohl auf dezentralen als auch zentralen Infrastruktureinrichtungen wie Bibliotheken, Datenzentren und Rechenzentren liegt. Wir ermuntern Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete, sich in der AG zu engagieren und wären ebenso an der Mitwirkung von Vertreterinnen und Vertretern von Förderorganisationen und verantwortlichen Führungskräften interessiert.

Wenn Sie an einer aktiven Mitwirkung in der AG interessiert sind, so melden Sie sich bitte bei Frau Maxi Kindling (maxi.kindling (at) hu-berlin.de) von der Humboldt-Universität an.

Arbeitsteilung / Kooperation

Die DINI/nestor-AG lebt von der Arbeitsteilung und Kooperation ihrer Mitglieder, dabei versteht sich der Umgang mit Forschungsdaten lokal, national und international auf der einen Seite sowie disziplinär und interdisziplinär andererseits.

Wir wollen die Erkenntnisse fortgeschrittener Fachdisziplinen und Einrichtungen beim Forschungsdatenmanagement aufnehmen und zu ihrer Verbreitung beitragen, um damit auch einen Beitrag zur Unterstützung der sogenannten Small Sciences oder kleinerer Infrastruktureinrichtungen zu leisten.

Es ist das Ziel, in zweifacher Hinsicht eine Plattform zu bilden: eine webbasierte Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Erkenntnissen und gleichzeitig eine Plattform im Sinne eines Netzwerkes für die Kommunikation der beteiligten Kolleginnen und Kollegen.

Wir wollen Fördergebern beratend zur Verfügung stehen und andererseits engagierte Einrichtungen sowohl bei der Initiierung von Projekten als auch der Verbreitung der Ergebnisse behilflich sein.

Inhaltliche Schwerpunkte der ersten zwei Jahre

In den Breakout-Sessions während des Gründungsworkshops (siehe unten) am 03.04.2014 in Berlin wurde eine Vielzahl von Anregungen zur Arbeit der AG geäußert. Aus diesem Themenspektrum werden die nachfolgenden Arbeitsfelder als Schwerpunkte für die ersten zwei Jahre vorgeschlagen:

  • Langzeitarchivierung von Forschungsdaten
  • Forschungsdaten-Policies
  • Datenmanagementpläne
  • Qualifizierung / Ausbildung unterschiedlicher Akteure
  • Institutioneller Einsatz von Persistent Identifiers
  • im Zusammenwirken mit der Allianz-Initative Diskussion juristischer Rahmenbedingungen
  • Kooperationsmodelle
  • Auswahl und Bewertung von Forschungsdaten
  • Metadaten für Forschungsdaten in Kooperation mit der DINI-AG KIM
  • Forschungsdaten als integraler Bestandteil Virtueller Forschungsumgebungen

Eine weitere Priorisierung und Präzisierung der Themen erfolgt in den ersten AG-Sitzungen.

Vorgehen / Arbeitsweise

Die DINI/nestor-AG bietet in zweifacher Hinsicht eine Plattform: einerseits nutzt sie und beteiligt sich an der webbasierten Wiki-Arbeitsplattform www.forschungsdaten.org und andererseits versteht sie sich als Plattform im Sinne eines Netzwerkes für die Kommunikation der beteiligten Kolleginnen und Kollegen. Für die Kommunikation innerhalb der AG wird auf einen Mailverteiler zurückgegriffen. Die AG lebt von der Arbeitsteilung und Kooperation ihrer Mitglieder, die sich perspektivisch z.B. in kleinen Unter-AGs der Bearbeitung verschiedener Themenschwerpunkte widmen.

SprecherInnen

Sprecher der AG ist Jens Ludwig (Staatsbibliothek zu Berlin). Stellvertretende Sprecherinnen sind Janna Neumann (TIB Hannover) und Maxi Kindling (HU Berlin).

Gründungspapier der AG

  • Das Gründungspapier ist hier nachzulesen.

Veranstaltungen

Gründungsworkshop

Wiki-Seite des Gründungsworkshop der DINI/nestor-AG


4. Workshop: Forschungsdaten auswählen und bewerten

Wiki-Seite des 4. Workshops der DINI/nestor-AG

3. Workshop: Langzeitarchivierung von Forschungsdaten

Wiki-Seite des 3. Workshops der DINI/nestor-AG

2. Workshop: Forschungsdaten: Datenmanagementpläne und ihre Bedeutung im Forschungsdatenmanagement

Wiki-Seite des 2. Workshops der DINI/nestor-AG

1. Workshop: Forschungsdaten-Policies

Wiki-Seite des 1. Workshop der DINI/nestor-AG