Netzwerk Forschungsdaten Berlin-Brandenburg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Über das Netzwerk)
Zeile 32: Zeile 32:
  
 
*Bericht vom DINI-nestor AG Forschungsdaten Workshop in Stuttgart (Kerstin Helbig)
 
*Bericht vom DINI-nestor AG Forschungsdaten Workshop in Stuttgart (Kerstin Helbig)
*Erfahrungen des AIP bei der Datenkuratierung (Jochen Klar)
+
*Erfahrungen des AIP bei der Datenkuratierung (Jochen Klar) [[:Datei:2018-02-21-klar-kuratierung-am-aip.pdf|Folien]]
 
*Digitale Langzeitarchivierung am ZIB (Wolfgang Peters-Kottig)
 
*Digitale Langzeitarchivierung am ZIB (Wolfgang Peters-Kottig)
 
*Austausch zu Aktivitäten im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur
 
*Austausch zu Aktivitäten im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur
 
  
 
== Nächstes Treffen ==
 
== Nächstes Treffen ==

Version vom 22. Februar 2018, 10:38 Uhr

Regionales Netzwerk zum Austausch über Projekte, Aktivitäten und Best Practices im Bereich Forschungsdatenmanagement.

Über das Netzwerk

Das Gründungstreffen fand am 21. Juni 2017 an der Universtätsbibliothek der Freien Universität Berlin statt. Unter http://lists.fu-berlin.de/listinfo/NetzwerkForschungsdatenBBB können Interessierte die Mailingliste des Netzwerkes abonnieren.

Zukünftiger Aufbau der Treffen:

  1. Kurzvorträge zu Projekten/Aktivitäten (je ca. 10 Minuten)
  2. Themenschwerpunkt mit Diskussion und ggf. zusammenfassendem White Paper o.ä.
  3. Individueller Austausch und Kennenlernen/Sprechstunde

Mögliche Themenschwerpunkte:

  • Erfahrungen regionaler Datenzentren
  • Erfahrungen aus der Datenkuratierung
  • Verbindung zu OA Publikationen
  • Beratungskonzepte und Praxiserfahrungen
  • Schulung/didaktische Konzepte
  • Kontaktaufnahme zu Wissenschaft/Werbemaßnahmen
  • Anreize
  • Erfahrungen mit der FD-Policy

Es ist geplant die UAG_Gelbe_Seiten_der_AG_Forschungsdaten einzubinden, um eine Übersicht über Beratungsmöglichkeiten in der Region zu schaffen.

Das zweite Treffen des Netzwerks fand am 08.11.2017 von 13:30 Uhr – 15:30 Uhr im Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Humboldt-Universität zu Berlin, Geschwister-Scholl-Straße 1-3, 10117 Berlin statt. Folgende Themen wurden behandelt:

  • Vorstellung von Projekten im Rahmen der BMBF- Förderrichtlinie zur Erforschung des Managements von Forschungsdaten in ihrem Lebenszyklus an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen:
    • FDMentor: Erarbeitung generalisierbarer Strategien und Lösungen für das Forschungsdatenmanagement unter Einbeziehung bestehender Expertise an universitären Zentraleinrichtungen
    • FDM_OAS-Orient: Aufbau und Erprobung von Strategien zum Forschungsdatenmanagement

Das dritte Treffen des Netzwerks fand am 21. Februar 2018 von 13:30-16:30 an der Universität Potsdam statt. Folgende Themen wurden behandelt:

  • Bericht vom DINI-nestor AG Forschungsdaten Workshop in Stuttgart (Kerstin Helbig)
  • Erfahrungen des AIP bei der Datenkuratierung (Jochen Klar) Folien
  • Digitale Langzeitarchivierung am ZIB (Wolfgang Peters-Kottig)
  • Austausch zu Aktivitäten im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur

Nächstes Treffen

Das nächste Treffen findet voraussichtlich im Mai 2018 an der BBAW statt.

Folgende Themen sind geplant:

  • Schwerpunktthemen
    • Aktivitäten zum Forschungsdatenmanagement an der BBAW
    • Forschungsdatenmanagement im Rahmen der Lehre (FH Potsdam)
    • Austausch zu Aktivitäten im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur
  • Organisatorisches
    • Anstehende Veranstaltungen und Termine
    • Thema und Organisation des nächsten Treffens
  • Kollegialer Austausch


Aktuelles aus der Region

12.-14.3.18: Open Science Conference 2018 in Berlin

21.-23.3.18: RDA Plenary in Potsdam

29.5.18: FDMentor-Workshop "Nachnutzbare Strategien und Werkzeuge für das Forschungsdatenmanagement - universitäre Zentraleinrichtungen als Akteure im FDM" in Berlin

26.6.18: Verleihung des Berliner DH-Preises 2018 an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)