Checksumme: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „ Eine Checksumme dient der Überprüfung der Integrität eines digitalen Objekts, zum Beispiel bei dessen Übertragung oder Sicherung. Mithi…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
  
Eine Checksumme dient der Überprüfung der Integrität eines digitalen Objekts, zum Beispiel bei dessen Übertragung oder [[Datensicherung|Sicherung]]. Mithilfe eines Algorithmus wird aus den Bits des Objekts eine Prüfsumme errechnet. Ändert sich nur ein einziges Bit, ändert sich auch diese Prüfsumme. So lässt sich überprüfen, ob ein digitales Objekt fehlerfrei und unverändert übermittelt oder gesichert wurde: sind die Prüfsummen vor und nach der Übermittlung identisch, sind es auch die beiden Objekte.  
+
Eine Checksumme (auch Prüfsumme) dient der Überprüfung der Integrität eines digitalen Objekts, zum Beispiel bei dessen Übertragung oder [[Datensicherung|Sicherung]]. Mithilfe eines Algorithmus wird aus den Bits des Objekts eine Prüfsumme errechnet. Ändert sich nur ein einziges Bit, ändert sich auch diese Prüfsumme. So lässt sich überprüfen, ob ein digitales Objekt fehlerfrei und unverändert übermittelt oder gesichert wurde: sind die Prüfsummen vor und nach der Übermittlung identisch, sind es auch die beiden Objekte.  
  
  
[[Kategory:Datenmanagement‏‎‏‎]]
+
[[Kategorie:Datenmanagement‏‎‏‎]]
[[Kategory:Software und Technik‏‎‏‎]]
+
[[Kategorie:Software und Technik‏‎‏‎]]

Version vom 23. April 2015, 12:04 Uhr

Eine Checksumme (auch Prüfsumme) dient der Überprüfung der Integrität eines digitalen Objekts, zum Beispiel bei dessen Übertragung oder Sicherung. Mithilfe eines Algorithmus wird aus den Bits des Objekts eine Prüfsumme errechnet. Ändert sich nur ein einziges Bit, ändert sich auch diese Prüfsumme. So lässt sich überprüfen, ob ein digitales Objekt fehlerfrei und unverändert übermittelt oder gesichert wurde: sind die Prüfsummen vor und nach der Übermittlung identisch, sind es auch die beiden Objekte.