EcoDM: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Projekt |VollständigerName=Ökosystem Datenmanagement Analysen - Empfehlungen - FAIRification (Ecosystem Data Management - EcoDM) |ZeitraumVon=1.10…“)
 
(Erstellen der Seite)
Zeile 4: Zeile 4:
 
(Ecosystem Data Management - EcoDM)
 
(Ecosystem Data Management - EcoDM)
 
|ZeitraumVon=1.10.2019
 
|ZeitraumVon=1.10.2019
|ZeitraumBis=<30.3.2022>
+
|ZeitraumBis=30.3.2022
|Beteiligt=<Max-Planck-Gesellschaft, vertreten durch die Max Planck Computing and Data Facility (MPCDF)><br/><Fachhochschule Potsdam (FHP)><br/><Deutsches Archäologisches Institut (DAI)><br/><Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) vertreten durch das Helmholtz Open Science Office>
+
|Beteiligt=Max-Planck-Gesellschaft, vertreten durch die Max Planck Computing and Data Facility (MPCDF)<br/>Fachhochschule Potsdam (FHP)<br/>Deutsches Archäologisches Institut (DAI)<br/>Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) vertreten durch das Helmholtz Open Science Office
|Förderung=<Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)>
+
|Förderung=Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
 
|Website=http://example.com
 
|Website=http://example.com
}}
+
}}EcoDM [Ecosystem Data Management] steht für das Verbundprojekt “Ökosystem Datenmanagement: Analysen – Empfehlungen – FAIRification”. Die zentrale Fragestellung des Projekts ist, wie die stetig wachsenden digitalen Datenmengen aus unterschiedlichsten Bereichen systematisch und entsprechend der FAIR-Prinzipien (Findable, Accessible, Interoperable, and Reusable) nachhaltig genutzt werden können. Diese Fragestellung wird in Fachgesprächen an runden Tischen für die vier ausgewählten Bereiche Wissenschaft, Public Sector, Wirtschaft und Qualifizierung nachgegangen. Die an EcoDM beteiligten vier Projektpartner sind die Max-Planck-Gesellschaft vertreten durch die Max Computing and Data Facility, die Fachhochschule Potsdam, das Deutsche Archäologische Institut und das am Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ angesiedelte Helmholtz Open Science Office.
EcoDM [Ecosystem Data Management] steht für das Verbundprojekt “Ökosystem Datenmanagement: Analysen – Empfehlungen – FAIRification”. Die zentrale Fragestellung des Projekts ist, wie die stetig wachsenden digitalen Datenmengen aus unterschiedlichsten Bereichen systematisch und entsprechend der FAIR-Prinzipien (Findable, Accessible, Interoperable, and Reusable) nachhaltig genutzt werden können. Diese Fragestellung wird in Fachgesprächen an runden Tischen für die vier ausgewählten Bereiche Wissenschaft, Public Sector, Wirtschaft und Qualifizierung nachgegangen. Die an EcoDM beteiligten vier Projektpartner sind die Max-Planck-Gesellschaft vertreten durch die Max Computing and Data Facility, die Fachhochschule Potsdam, das Deutsche Archäologische Institut und das am Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ angesiedelte Helmholtz Open Science Office.
 
  
= Hintergrund =
+
=Hintergrund=
  
 
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed
 
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed
Zeile 33: Zeile 32:
 
takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
 
takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
  
= Ziel =
+
=Ziel=
  
 
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed
 
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed
Zeile 55: Zeile 54:
 
takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
 
takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
  
= Arbeitspakete =
+
=Arbeitspakete=
  
= Weblinks =
+
=Weblinks=
* [http://example.com Projektwebseite]
 
  
= Literaturverweise =
+
*[http://example.com Projektwebseite]
 +
 
 +
=Literaturverweise=
  
 
<references />
 
<references />
  
 
[[Kategorie:Projekte]]
 
[[Kategorie:Projekte]]

Version vom 17. Oktober 2019, 15:30 Uhr

Projekt
EcoDM
Ökosystem Datenmanagement

Analysen - Empfehlungen - FAIRification (Ecosystem Data Management - EcoDM)

Zeitraum: 1.10.2019 bis 30.3.2022
Beteiligt: Max-Planck-Gesellschaft, vertreten durch die Max Planck Computing and Data Facility (MPCDF)
Fachhochschule Potsdam (FHP)
Deutsches Archäologisches Institut (DAI)
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) vertreten durch das Helmholtz Open Science Office
gefördert von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Website: Projekt-Webseiten

EcoDM [Ecosystem Data Management] steht für das Verbundprojekt “Ökosystem Datenmanagement: Analysen – Empfehlungen – FAIRification”. Die zentrale Fragestellung des Projekts ist, wie die stetig wachsenden digitalen Datenmengen aus unterschiedlichsten Bereichen systematisch und entsprechend der FAIR-Prinzipien (Findable, Accessible, Interoperable, and Reusable) nachhaltig genutzt werden können. Diese Fragestellung wird in Fachgesprächen an runden Tischen für die vier ausgewählten Bereiche Wissenschaft, Public Sector, Wirtschaft und Qualifizierung nachgegangen. Die an EcoDM beteiligten vier Projektpartner sind die Max-Planck-Gesellschaft vertreten durch die Max Computing and Data Facility, die Fachhochschule Potsdam, das Deutsche Archäologische Institut und das am Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ angesiedelte Helmholtz Open Science Office.

Hintergrund

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Ziel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Arbeitspakete

Weblinks

Literaturverweise