AG Forschungsdaten Ziele 2014-2020

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 2014 gegründete gemeinsame AG Forschungsdaten von DINI e.V. und nestor hat zum Ziel, den disziplin- und institutionsübergreifenden Erfahrungsaustausch sowie die Koordination von Aktivitäten rund um die Themen Forschungsdaten und Forschungsdatenmanagement im deutschsprachigen Raum zu unterstützen. Dabei sollen die Erkenntnisse erfahrener Fachdisziplinen und Einrichtungen beim Forschungsdatenmanagement aufgenommen und verbreitet werden, um damit auch einen Beitrag zur Unterstützung der sogenannten Small Sciences oder kleinerer Infrastruktureinrichtungen zu leisten. Die AG kooperiert lokal, national und international sowie disziplinspezifisch und -übergreifend mit weiteren Initiativen, um das Forschungsdatenmanagement in Deutschland koordiniert voranzubringen.

Thematische Schwerpunkte sind u.a.

  • Langzeitarchivierung von Forschungsdaten
  • Forschungsdaten-Policies
  • Datenmanagementpläne
  • Qualifizierung / Ausbildung unterschiedlicher Akteure
  • Institutioneller Einsatz von Persistent Identifiers
  • im Zusammenwirken mit der Allianz-Initative Diskussion juristischer Rahmenbedingungen
  • Kooperationsmodelle
  • Auswahl und Bewertung von Forschungsdaten
  • Metadaten für Forschungsdaten in Kooperation mit der DINI-AG KIM
  • Forschungsdaten als integraler Bestandteil Virtueller Forschungsumgebungen

Die Arbeitsgruppe ist offen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus wissenschaftlichen Einrichtungen des deutschsprachigen Raumes, wobei der Fokus sowohl auf dezentralen als auch zentralen Infrastruktureinrichtungen wie Bibliotheken, Datenzentren und Rechenzentren liegt. Weiterhin ist die AG offen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachgebiete sowie an der Mitwirkung von Vertreterinnen und Vertretern von Förderorganisationen und verantwortlichen Führungskräften interessiert. Das Gründungspapier ist hier nachzulesen.

Wenn Sie an einer aktiven Mitwirkung in der AG interessiert sind, so melden Sie sich bitte bei Jens Ludwig, um in den AG-Mailverteiler aufgenommen zu werden.