Belab

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt
Belab
Beweissicheres elektronisches Laborbuch
Zeitraum: 02/2010 bis 01/2014
Beteiligt: Universität Kassel, Steinbuch Centre for Computing (SCC), Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB)
gefördert von: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Website: Projekt-Webseiten

Beweissicheres elektronisches Laborbuch - BeLab

Das beweissichere elektronische Laborbuch der PTB ist ein funktionaler Softwareverbund, der auf mehreren Ebenen realisiert wird: Aus dem DFG-Projekt „BeLab“ geforderte Funktionen zur Sicherstellung einer beweissicheren Langzeitspeicherung werden mit verschiedenen, interagierenden Softwareinstanzen kombiniert. Diese umfassen ein elektronisches Laborbuch (eLab), eine beweissichernde Middleware zur Langzeitspeicherung sowie ein physisches Speichersystem. Das elektronische Laborbuch und die beweissichernde Middleware werden, ergänzend zu den in der Middleware verwendeten Standards ArchiSafe und ArchiSig, um spezifische Funktionen gemäß des „BeLab“-Projekts erweitert. Bestehende Metadaten werden automatisch ergänzt, so dass über diese eine umfassende Suchfunktion gewährleistet ist. Vervollständigt wird das Konzept um eine in der Entwicklung befindliche Policy zur Langzeitspeicherung von elektronischen Daten, die die Parameter der verwendeten BeLab-Funktionen beinhaltet und darüber hinaus behördenweite Regelungen im Umgang mit Daten für die Langzeitspeicherung manifestiert. Hierdurch wird insgesamt die beweissichere Langzeitspeicherfähigkeit der Daten gesichert.