Das digitale Historische Archiv Köln

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt
Das digitale Historische Archiv Köln
Zeitraum: 2009 bis offen
Beteiligt: Historisches Archiv der Stadt Köln
gefördert von: Deutsche Forschungsgemeinschaft (2012-2014)
Website: Projekt-Webseiten

Digitale Präsentation der Archivalien und virtuelle Rekonstruktion der Bestände des Historischen Archivs der Stadt Köln.

Projektbeschreibung

Auf der Seite www.historischesarchivkoeln.de präsentiert das Historische Archiv der Stadt Köln seine Bestände. Durch die Onlinestellung von Sicherungskopien, neu digitalisierten Archivalien und retrokonvertierten Findmitteln unterstützt das Archiv die wissenschaftliche Forschung nach dem Einsturz des Archivgebäudes 2009.

Im Rahmen eines von der DFG geförderten Projekts wurde die Weiterentwicklung des Portals konzipiert. Dies umfasst einen digitalen Lesesaal mit Annotations- und Identifizierungswerkzeug sowie ein Forum. Letzteres ist die erste offene deutschsprachige Kommunikationsplattform der Archivwelt.

Der digitale Lesesaal bildet die Archivtektonik ab. Auf der Ebene der Verzeichnungseinheiten und Einzelbilder ermöglicht das Annotations- und Identifizierungswerkzeug die Erstellung von Metadaten zu den einzelnen Signaturen durch die Nutzerinnen und Nutzer. Anhand dieser Metadaten wird es dem Archiv möglich sein, die nach dem Einsturz bisher nicht wieder ihren Beständen zugeordneten Archivalien zu identifizieren. Auch die Erschließung der Bestände wird hierdurch vertieft und verbessert ihre Erforschung nachhaltig.