Embargo

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein (zeitliches) Embargo definiert einen Zeitraum, in welchem die Beschreibung der Forschungsdaten (deskriptive Metadaten) über die Landing Page einsehbar ist, die zugehörige Datenpublikation als solche aber - noch - nicht zur Einsicht bzw. zum Download zur Verfügung steht. Ein Embargo kann verwendet werden, wenn Forschungsdaten (z.B. im Rahmen eines Peer-Review-Prozesses) zeitverzögert publiziert werden sollen. Der Embargo-Zeitraum kann durch einen Kurator verlängert werden.