STD-DOI

Aus Forschungsdaten.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt
STD-DOI
Publikation und Zitierbarkeit von Primärdaten (STD-DOI)
Zeitraum: 01.10.2003 bis 30.09.2008
Beteiligt: TIB Hannover, GFZ Potsdam, MARUM Uni Bremen, DKRZ, DLR-DFD
gefördert von: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Website: Projekt-Webseiten

Publikation und Zitierbarkeit von Primärdaten (STD-DOI)

Das Projekt "Publikation und Zitierbarkeit von Primärdaten" wurde von 2003 bis 2008 von der DFG gefördert. Im Rahmen des Projekts werden Verfahren entwickelt, mit denen digitale Forschungsdaten im Internet zu veröffentlichen und zitierbar zu machen. Als persistente Identifikatoren für Internet-Ressourcen werden hier Digital Object Identifier (DOI) und Universal Resource Names (URN) genutzt.

Der erste DOI für Forschungsdaten http://dx.doi.org/10.1594/WDCC/EH4_OPYC_SRES_A2 wurde am 18.03.2004 registriert.[1]

Seit 2006 ist die Technische Informationsbibliothek Hannover internationale Registrierungsstelle für Datenpublikationen im System der International DOI Foundation. Das GFZ Potsdam ist einer von mehr als einem dutzend Publikationagenten, die Datenveröffentlichungen mit ihren DOI an der TIB Hannover anmelden.

Als Ergebnis dieses Projektes entstand der DataCite e.V. als internationaler Verbund von Bibliotheken für die Veröffentlichung von Daten aus Naturwissenschaften, Medizin und Technik.

Bildschirmfoto der STD-DOI Startseite. Die Seite ist heute in KOMFOR aufgegangen.

Bildschirmfoto der STD-DOI Startseite. Die Seite ist heute in KOMFOR aufgegangen[2].


Literatur und Verweise

  1. DataCite: 10th Anniversary of minting DOI for data. http://www.datacite.org/node/121
  2. http://www.komfor.net/history.html

Brase, J. (2004), Using Digital Library Techniques - Registration of Scientific Primary Data, in Research and Advanced Technology for Digital Libraries, vol. 3232, edited by M. Jones et al., pp. 488–494, Springer-Verlag, Heidelberg, Germany. doi:10.1007/b100389.

Brase, J., and J. Klump (2007), Zitierfähige Datensätze: Primärdaten-Management durch DOIs, in WissKom 2007 : Wissenschaftskommunikation der Zukunft ; 4. Konferenz der Zentralbibliothek, Forschungszentrum Jülich, 6. - 8. November 2007, vol. 18, edited by R. Ball, pp. 159–167, Forschungszentrum Jülich, Jülich, Germany. http://edoc.gfz-potsdam.de/gfz/10493

Klump, J., R. Bertelmann, J. Brase, M. Diepenbroek, H. Grobe, H. Höck, M. Lautenschlager, U. Schindler, I. Sens, and J. Wächter (2006), Data publication in the Open Access Initiative, Data Science Journal, 5, 79–83, doi:10.2481/dsj.5.79.

Klump, J., R. Huber, and M. Diepenbroek (2015), DOI for geoscience data - how early practices shape present perceptions, Earth Sci. Inform., in press, http://doi.org/10.1007/s12145-015-0231-5.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge